Programm

Das Kindergartenprogramm

Schwerpunkte des Kindergartenprogramms sind: 

  • Phantasie und Kreativität
  • Musikalische Bildung und Erziehung
  • Natur- und umweltbezogene Arbeit
  • Umweltbildung und –erziehung
  • Bewegungsorientierte Arbeit

Diese Schwerpunkte werden im Jahresrahmenplan, dem Wochenplan und Tagesplan zur berücksichtigt. Diese Pläne dienen als Orientierungshilfe zur pädagogischen Arbeit, von denen aktuellen Ereignissen entsprechend abgewichen werden kann. Zur Dokumentation führen die Betreuer rückblickende Aktivitätslisten, die auf Tagesbasis festhalten, was mit den Kindern gemacht wurde.

Im Wochenplan sind üblicherweise folgende Elemente enthalten:

  • In der Freispielzeit sind regelmäßig Bewegungsangebote enthalten.
  • Einmal wöchentlich nehmen die Kinder am Kinderturnprogramm KISS des TSV München-Ost teil.
  • Einmal wöchentlich gibt es gemeinsamen Musikuntericht im Spielhaus mit einer Musikpädagogin.

Vorschule

Die Vorschule-Zeit beginnt eigentlich ab dem Eintritt in den Kindergarten, denn zur Schulreife gehört mehr als kognitive Fähigkeiten und Wissen. Bestimmte Basiskompetenzen sind Grundvoraussetzung für den Schuleintritt, welche durch das tägliche Miteinander in der Gruppe und im Elternhaus erworben werden.

Im letzten Kindergartenjahr eines Kindes werden diese dann durch bestimmte und gezielte Angebote vertieft und gefestigt. Die Schwerpunkte werden individuell mit den einzelnen Eltern auf das Kind abgestimmt, je nachdem, wo es noch Schwächen zeigt und Unterstützung benötigt.